Der weiße Mann des Blues

1622880_751570578200330_1978689277_n

White Man Molle gilt als „Urgestein der deutschen Rockmusik“. In den 1970ern machte er mit den Bands „Virus“ und „Weed“ Krautrock vom Feinsten. Später bereiste er Indien und erlernte dort das Querflötenspiel. Dass er auch heute noch in der ersten Ligamitspielt, beweist er ein ums andere Mal, sowohl bei seinen Solo-Konzerten als auch mit seiner Band „Molle’s Tough Cocktail“.